Monthly Review of Abnormal Manga #11

Anime & Manga
3

Medaka Box

Medaka Box beginnt damit, das Schülerpräsidentin Medaka Kurokami ihrem Wahlver­sprechen folgend einen Kasten einrichtet, in den Schüler Zettel mit Anliegen einwerfen können – die Medaka Box. Keine Aufgabe scheint unmöglich, nicht zuletzt durch die Hilfe ihres Freundes seit Kindheitstagen: Zenkichi Hitoyoshi, der von ihr mit reingezogen wurde. Was der Geschichte den besonderen Dreh gibt: Medaka ist das, was man als „abnormal“ bezeichnet. Ihre körperlichen Leistungen sind überragend und kann sie etwas noch nicht, lernt sie es durch bloßes anschauen.

Dann geschah mit dem Manga etwas, was nur auf ein drohendes Cancelation-Ende mangels Leserstimmen zurückzuführen ist: Er entwickelte sich zum Battle-Manga. Die Gegner sind ein Trupp Schüler mit ebenfalls abnormalen Fähigkeiten, die in der Klasse 13 gebündelt Teil des sogenannten Flask-Plans des nicht ganz koscheren Schuldirektors sind. Der Plan muss gestoppt werden, Medaka nimmt sich der Sache an und zieht dabei noch Normal-Mensch Zenkichi mit rein.

Medaka Box

Als die Wandlung zum Battle-Manga offensichtlich wurde, hatte ich Bedenken hinsichtlich der Story-Qualität. Sollte Medaka-Box im Shounen-Battle-Manga-Einheitsbrei eingestampft werden? Zum Glück ist dem nicht so und im Gegenteil ist es nur besser geworden. Die Chara­ktere sind extrem einzigartige Figuren, deren optisch zackig-harter Zeichenstil mich zudem sehr anspricht. In der Figur des Oudo habe ich nicht zuletzt auch meinen Lieblings­bösewicht gefunden: Sieht sich als König der Welt und kann dank seiner Abnormalität Leute mit Worten dazu zwingen, vor ihm niederzuknien.

Medaka Box

Der Begriff „Abnormalität“ ist zwar gewissermaßen nur eine Geschenkverpackung für uner­klärliche Fähigkeiten wie in jedem Battle-Manga vom Fließband, aber es ist eine sehr schöne Verpackung mit Schleifchen und allem; zu schade zum Aufreißen, also belassen wir es doch dabei. Medaka Box ist zur Zeit einer meiner klar favorisierten Manga: Klasse Charaktere, klasse Zeichenstil, klasse Story.

5 von 55/5