Profile picture Über mich

sebadorn | blog

Shiki OP: Kuchizuke von BUCK-TICK

Anime & MangaMusic
2

Auf dem Blog drehen sich die Zahnräder aktuell etwas langsamer. Warum dem so ist, ist ein Thema für die nächste Woche, wenn auch meine Semesterferien wieder enden. Heute jedenfalls eine alte Nachricht: Der Opening-Song von Shiki – dem noch etwas weniger als zwei Wochen in Pause befindlichen Vampir-Anime – ist in voller Länge erschienen.

Nach Ausstrahlung der ersten Folgen meinte ich noch, dass die Serie etwas orientierunglos wirke, aber Potential aufweist. Mittlerweile hat sie ihren Weg gefunden und Shiki zählt zu den besseren Serien des Sommers. Als Futter für meinen Wecker ist der Song auch nicht schlecht.

Weiter geht es mit Folge 12 am Freitag, dem 08.10.

Monthly Review of Strange Manga #9

Anime & Manga
3

JoJo's Bizarre Adventure

Im Namen von JoJo’s Bizarre Adventure steckt bereits eine gute Beschreibung. Der Manga ist bizarr auf vielen Schichten, angefangen beim Zeichenstil: Zeichner und Autor Araki gibt sich viel Mühe, möglichst viele Details reinzupacken – seien es die Klamotten der Protagonisten, ein Essensgericht oder eine übelaussehende Fleischwunde. Da ist ein Anspruch auf realisitische Darstellung. Der dann aber wieder komplett zerstört wird dadurch, wie sich die Charaktere bewegen – Assoziationen mit Ballett, Modesteg und rhythmischer Sportgymnastik werden wach; würden sie dabei nur nicht so todernste Gesichter machen.

Read more

Yey, mein Päckchen ist da!

Anime & Manga
3

Yotsuba&! Band 1+2

Im Päckchen war meine Büchersendung: Yotsuba&! Band 1 und 2. Einer meiner Lieblingsmanga, weil er gute Laune bringt. Dabei handelt er einfach nur von der 6-jährigen Yotsuba, die ihr Umfeld an den Rande des Wahnsinns treibt. Autor und Künstler ist Kiyohiko Azuma, der sich schon durch Azumanga Daioh einen Namen gemacht hat.

Night of Science – Fotoverwertung

Photography
0

Hörsaal bei „Die Tiefe des Raums“
Vorlesung „Die Tiefe des Raums“

Die Night of Science ist eine Veranstaltung der Uni Frankfurt am Campus Riedberg bei der von 17:00 bis 6:00 Uhr (ja, am nächsten Tag morgens) zu verschiedenen Themen aus verschiedenen naturwissenschaftlichen Bereichen Vorlesungen gehalten werden und weitere Attraktation geboten werden. Und was habe ich dort verloren? Zwei Kommilitonen haben mich erfolgreich überredet mitzukommen, was ich auch nicht bereut habe. Und ein paar Freunde von mir (von denen zwei dort studieren) habe ich auch angetroffen.

Wetterballon-Start. Ich musste unwillkürlich an die Mary-Poppins-Szene aus den Simpsons denken.
Start eines Wetterballons

Der Großteil meiner Fotos zeigt die Feuershow. Langzeitbelichtung FTW! Nein, ich war nicht bis um 6 Uhr morgens dort. Von 19 Uhr an ungefähr vier Stunden.

Feuershow
Feuershow

Feuershow
Feuershow

Feuershow
Feuershow

Feuershow
Feuershow (Seid ihr es schon leid? ;) )

Feuershow #15
Feuershow

Feuershow #16
Feuershow (Das letzte Foto dazu)

Nach der Vorstellung sollte es dann zu „Back to the Moon“ gehen, aber der Saal war derart voll, dass man von unseren Stehplätzen aus nur hören, nicht aber sehen konnte. Da haben wir es gelassen und sind zur Biologie-Vorlesung. Dort sind wir jedoch gar nicht erst in den Raum hineingekommen.

Hörsaal bei „Back to the Moon“
„Back to the Moon“ – Gerammelt voll, trotz großem Saal

Eine kleine Robotik-Ausstellung gab es auch noch. Mit fußballspielendem Roboter Nao. Der sich am Ende mit „Bye-bye“ verabschiedete und dann vornüber umkippte. Absichtlich. Denke ich.

Roboter kopflos
Nao kopflos neben dem Nächste-Vorführung-Schild

XAMPP 1.7.0 Troubleshooting

Informatics
2

Es war mir klar, dass ich nicht „mal eben“ die neue XAMPP Version 1.7.0 installieren und meine alte Datenbank und htdocs übernehmen kann. Aber die Lösungen sind gefunden (keine Probleme gelöst, sondern Lösungen gefunden – so sagt man das heutzutage, habe ich gehört) und es läuft wieder alles rund. Eine kleine Hilfeliste:

Vorbeugen

Nicht einfach mit dem Installer die neue Version drüberbügeln! Erst die alte Version deinstallieren. Und keine Sorge, dabei werdet ihr gefragt, ob die MySQL-Datenbanken und das Verzeichnis htdocs ebenfalls gelöscht werden sollen. Was ihr vermutlich nicht wollt.

Und Vista-User müssen entweder die Benutzerkontensteuerung deaktivieren oder in ein anderes Verzeichnis als C:/Program Files/ installieren.

Fehlerbeschreibung selbst nachschauen

Die meisten Fehler werden in ein log geschrieben, das ihr unter xampp/apache/logs/error.log findet.

Und überhaupt: Lest Fehlermeldungen aufmerksam durch. Da steht mehr drin als nur „arschgeleckt“, denn die Leute, die die geschrieben haben, wollen euch helfen! Wirklich.

Error 500 von localhost/xampp/

Prägt euch das ein: Wenn es heißt „Error 500“ ist euer Feind höchstwahrscheinlich eine .htaccess-Datei. Mit dem Entfernen der Datei unter xampp/htdocs/xampp/.htaccess ließ es sich auch beheben.

Die Ursache bei mir: Das Verzeichnis der neuen XAMPP-Installation hieß anders. Nach dem Verschieben des gesamten htdocs-Ordners (ein Fehler), wurde auch die alte .htaccess übernommen, in der ein falscher Pfad stand. Und Pa-Peng-500!

Sicherheitscheck nicht aufrufbar

Das Problem haben offensichtlich alle Vista-User. Endlich haben wir es ins XAMPP-Web-Interface geschafft und nun das – Der Sicherheitscheck lässt sich nicht öffnen. Stattdessen grinst uns folgende Meldung an:

Zugriff verweigert!

Der Zugriff auf das angeforderte Objekt ist nicht möglich. Entweder kann es vom Server nicht gelesen werden oder es ist zugriffsgeschützt.

Sofern Sie dies für eine Fehlfunktion des Servers halten, informieren Sie bitte den Webmaster hierüber.
Error 403
localhost

Dieser Fehler ist neu mit der Version 1.7.0. Aber im Apache Friends Forum wurde bereits Abhilfe gefunden.

Öffnet die Datei xampp/apache/conf/extra/httpd-xampp.conf und ersetzt im dritten Absatz das Wort „localhost“ mit „127.0.0.1“. Der Abschnitt sieht hinterher so aus:

    Alias /security "C:/xampp/security/htdocs/"
    <Directory "C:/xampp/security/htdocs">
      <IfModule php5_module>
         <Files "xamppsecurity.php">
            php_admin_flag safe_mode off
         </Files>
      </IfModule>
        Order deny,allow
        Deny from all
        Allow from 127.0.0.1
    </Directory>

phpMyAdmin ohne MySQL-Verbindung

Die Fehlermeldung lautet:

MySQL meldet:

Die Verbindung konnte aufgrund von ungültigen Einstellungen nicht hergestellt werden.

phpMyAdmin hat versucht eine Verbindung zum MySQL-Server aufzubauen, jedoch hat dieser die Verbindung zurückgewiesen. Sie sollten Ihre Einstellungen für Host, Benutzername und Passwort in Ihrer config.inc.php überprüfen und sich vergewissern, dass diese den Informationen, welche Sie vom Administrator erhalten haben, entsprechen.

Dann schaut nach, ob die Zugangsdaten korrekt eingetragen sind. In der Datei xampp/phpmyadmin/config.inc.php steht folgender Eintrag:

/* Authentication type and info */
$cfg['Servers'][$i]['auth_type'] = 'config';
$cfg['Servers'][$i]['user'] = 'root';
$cfg['Servers'][$i]['password'] = '';
$cfg['Servers'][$i]['AllowNoPasswordRoot'] = true;

Möglicherweise habt ihr ja, nachdem der Sicherheitscheck funktioniert, das Passwort geändert, dieses wurde aber nicht hier eingetragen. Nachholen!

XAMPP-Neustart

Manche Änderungen werden erst nach einem Neustart des Servers aktiv. Also XAMPP stoppen und anschließend XAMPP starten. Klappt es jetzt?

Bluescreen

Ein Klassiker zum Schluss, der mich lange in den Wahnsinn trieb, weil ich die Ursache nicht kannte. Tatsächlich war an allen Bluescreens XAMPP schuld. Jawoll, so war es! Und ich schreibe explizit „Bluescreen“, weil es eben nur unter Windows auftritt. Verursacht durch das XAMPP Control Panel.

Die Lösung ist simpel: Benutzt das Control Panel einfach nicht. Stattdessen legt euch Verknüpfungen folgender Dateien an und nutzt diese zum Starten und Beenden:

  • XAMPP starten (PHP+MySQL): xampp/xampp_start.exe
  • XAMPP beenden (PHP+MySQL): xampp/xampp_stop.exe

Vielleicht ist das Problem mit der Version 1.7.0 behoben. Vielleicht.