Profile picture Über mich

sebadorn | blog

Shiki OP: Kuchizuke von BUCK-TICK

Anime & MangaMusic
2

Auf dem Blog drehen sich die Zahnräder aktuell etwas langsamer. Warum dem so ist, ist ein Thema für die nächste Woche, wenn auch meine Semesterferien wieder enden. Heute jedenfalls eine alte Nachricht: Der Opening-Song von Shiki – dem noch etwas weniger als zwei Wochen in Pause befindlichen Vampir-Anime – ist in voller Länge erschienen.

Nach Ausstrahlung der ersten Folgen meinte ich noch, dass die Serie etwas orientierunglos wirke, aber Potential aufweist. Mittlerweile hat sie ihren Weg gefunden und Shiki zählt zu den besseren Serien des Sommers. Als Futter für meinen Wecker ist der Song auch nicht schlecht.

Weiter geht es mit Folge 12 am Freitag, dem 08.10.

K-ON! Opening pianogecovert

Anime & MangaMusic
0

(Cagayake! PIANO on YouTube)

K-ON! schaue ich weiter; selbst wenn sie erst in den letzten Episoden richtig Musik spielen, egal. Ich verstehe auch vollauf, wie man K-ON! nicht mögen kann; da gehört nicht viel dazu. Aber mir gefällt der Anime. Das Opening (Cagayake! GIRLS von Aki Toyosaki, Yoko Hisaka, Satomi Satou and Minako Kotobuki) hat HannJY auf dem Piano gecovert. Und wie immer bin ich neidisch.


(Don’t Say Lazy on YouTube)

Das Ending Don’t Say Lazy gecovert von joshagarrado, der seine Transkription dann auch auf seiner wunderbaren Seite für Anime Sheet Music bereitstellen möchte.

First Look: Fullmetal Alchemist: Brotherhood

Anime & Manga
2

(FMA-Opening on YouTube)

Fullmetal Alchemist: Brotherhood ist die erneute Anime-Umsetzung des Mangas, die Anfang April diesen Jahres in Japan anlief. Die erste Folge sieht schon mal gut aus. Man merkt aber auch stark, dass sie nur als Einführung für die Charaktere gilt und mit vielen Appetithäppchen für den Zuschauer um sich schmeißt. Genres sind Action, Drama und Fantasy.

Um was geht es? Der Staat beschäftigt Alchemisten, die in der Lage sind auf geradezu magische Art Stoffe umzuwandeln und umzuformen, solange das Naturgesetz des Ausgleiches beachtet wird. Diese Leute sind Kämpfer. Die Brüder Edward und Alphonse Elric sind solche Alchemisten und auf der Suche nach dem Philosopher’s Stone, mit dem sie ihre Körper wiederherstellen wollen, die bei einem tragischen, alchemistischen Fehlversuch zerstört wurden.

Die Sängerin des Openings habe ich doch gleich an der Stimme erkannt! Es ist YUI mit dem Song Again.

Musik: Opening und Ending von Higurashi no Naku Koro ni Kai

Anime & MangaMusic
2

Das Opening von Higurashi no Naku Koro ni Kai wird von Eiko Shimamiya gesungen und hat den Titel „Naruka no Hana“ (Flower of Hell). Musik und Video passen gut zusammen und stimmen auf den Anime ein.

(Video nicht länger existent.)


Das Ending stammt von anNina und heißt „Taishou a“. Ein sehr ruhiger Abschluss jeder Episode.

(Video nicht länger existent.)

Musik: Higurashi no Naku Koro ni – Shimamiya Eiko

Anime & MangaMusic
2

Eiko Shimamiya auf Last.fm

Das Opening Theme von Higurashi no Naku Koro ni ist der gleichnamige Song von Shimamiya Eiko Eiko Shimamiya. Diesen kann man sich in voller Länge und kostenlos bei Last.fm herunterladen. Das wäre dann das hier, nur in lang:

(Higurashi-Opening on YouTube)