Profile picture Über mich

sebadorn | blog

Umstrukturierung

Anime & MangaInformaticsPhotography
9

Den Blog habe ich zuletzt auf einen dreiwöchentlichen Themenrhythmus umgestellt, damit ich themenbewusstere Einträge schreibe und davon auch mehr. Wie sich gezeigt hat, ging das auch ziemlich gut, die Abgrenzung hat sehr geholfen.

Als nächsten Schritt überlege ich, das Thema Me/Fotografie entfallen zu lassen. Wenn es etwas aus diesem (schwammigen) Bereich geben sollte, würde ich das einfach so einwerfen. Dann gäbe es nur noch Anime/Manga und Informatik, vielleicht dann für jeweils zwei Wochen. Dass es eine endgültige Entscheidung zwischen diesen beiden geben wird, denke ich momentan nicht, denn beide Themen machen mir doch recht viel Spaß.

Hallo! Was machst du denn hier?

13

Alsooo … Ich möchte meine sehr veehrten Besucher, vor allem die mehr oder weniger regelmäßigen, und selbstverständlich auch die Newsfeedleser fragen, warum sie meinen Blog lesen. Das interessiert mich. Einfach mal so.

  • Welche Themen lest ihr besonders gerne?
    • Seid ihr interessiert an Empfehlungen von Anime und Manga? (Von denen es mit Sicherheit noch welche geben wird!)
    • Gibt es viele, die technische/mathematische/informatische Artikel einfach überblättern (würden)?
    • Ist euer Hauptanliegen hier zu begutachten, was ich beim „Projekt 52“ einreiche? (Bei dem ich aktuell hinterherhinke. Verzeihung.)
    • Wollt ihr wissen, wie es mir persönlich ergeht, was mich bewegt und zum Stillstand bringt? Und stöhnt ihr, wenn ich euch wahllose Gedanken vorsetze?
  • Lesen Freunde und alte Bekannte von der ach so lang zurückliegenden Schulzeit mit, die noch nicht auf sich aufmerksam gemacht haben (z.B. durch einen Kommentar)?
  • Oder haben sich gar Kommilitonen der FH Wiesbaden von „Unter den Eichen“ hierherverirrt?

Oder gibt es völlig andere Gründe?

Hat jemand jemand Verbesserungswünsche in Hinsicht auf die Funktionalität des Blogs? Wie … hm … eine Liste der letzten Kommentare in der Seitenleiste.
Sind die Texte gut lesbar und übersichtlich formatiert? Vermisst ihr etwas?

Zu guter Letzt leite ich meinen Blog dergestalt, wie es sich für mich gut anfühlt. Aber ohne Besucher, die auch mal ein Kommentar hinterlassen, fühlt es sicht nicht gut an. Gerade in letzter Zeit ist das Verhältnis von Einträgen zu Kommentaren (oder andersherum?) aber doch recht zufriedenstellend. Dankeschön.

Über zwanglose Rückmeldungen würde ich mich freuen. Wenn jemand denkt, er müsse als bekannter Leser eigentlich etwas schreiben, ihm/ihr fällt aber Nichts ein – dann macht das auch nichts! :)