Zweites Update (jetzt wirklich)

Informatics
1

Logo von aestasJetzt ist es fertig. Das zweite Update für aestas, was die Versionsnummer 1.2.0 trägt. Die Neuerungen stehen im Changelog, aber ich lasse es mir nicht nehmen, einige jetzt vorzustellen.

Bugfixes

  • Wird bei einem Eintrag keine Überschrift eingetragen, wird automatisch Datum und Uhrzeit als solche genommen.
  • Einträge, die nicht angezeigt werden sollen, lassen sich nicht mehr über den Permalink aufrufen.
  • Valider Quelltext im Kommentarbereich, wenn es noch keine Kommentare gibt. (Der behobene Fehler: Ein <ol></ol> ohne <li>)
  • Eine eingetragene Zeitverschiebung wird nun auch für die Besucherstatistik berücksichtigt.
  • Es kann nicht mehr mehrere Seiten mit der selben ID geben.

Ergänzungen

  • Man kann von Einträgen eine gekürzte Version speichern und diese anstatt des kompletten Textes in der Übersicht ausgeben lassen. (Den gekürzten Text muss man selbst schreiben.)
  • RSS 2.0 Newsfeed. Ist das cool oder was?
  • Spamschutz mittels eines Honigtopfes.
  • Editieren der Dateien eines Themes. Voraussetzung leider: Die Dateien müssen über das Interface hochgeladen worden sein und nicht über ein FTP-Programm. Doof, aber besser habe ich es nicht hinbekommen.
  • Einträge lassen sich nun auch nach Autor filtern.
  • Die Kommentarfunktion lässt sich für einzelne Einträge deaktivieren.
  • Ob XHTML in Kommentaren erlaubt sein soll, lässt sich generell einstellen.
  • Ausgabe der Stichwörter (auch ganz cool „Tags“ genannt) unter den Einträgen. Lassen sich als Suchkriterium gebrauchen.
  • Seiten lassen sich als Unterseiten definieren. (Mit ein paar Einschränkungen/speziellen Spielregeln.)
  • Seiten können auch Kommentare erhalten. So ließe sich z.B. ohne Aufwand ein Gästebuch realisieren.
  • Besucher können ihre Kommentare nachträglich bearbeiten und löschen. Der Zeitraum ist einstellbar.

Sonst noch

  • Änderungen an der MySQL-Datenbankstruktur. (Änderungen an einigen Feldtypen.)
  • Durch Einträge, Kommentare etc. in der Verwaltung lässt sich nun bequem durchblättern.
  • Ganz wichtig, gut merken. Es gibt eine neue Datei: wortlaut.php Ratet mal, was es mit der auf sich hat. :)
  • Interface ein bissl angepasst. Fällt kaum auf.

Ja ja, jetzt kommt's ja: Das Update von 1.1.0 auf 1.2.0.
Die Seite für die Vorstellung und Downloadübersicht von aestas wird demnächst auch überarbeitet.

Das überarbeitete Standarddesign.
Das überarbeitete Design für Christoph. Ha, mitgedacht! So musst du es nicht neu anpassen. Das hab ich schon übernommen. Also, es ist dein aktuelles, nur an die neuen Funktionen angepasst. Wenn was nicht stimmt, sag bescheid.

Ich sage ganz schön häufig „demnächst“ …