Eclipse mit Pydev für Python fit machen

Informatics
8

Seit dem 1. Semester Medieninformatik verwenden wir Eclipse für Java-Entwicklung. Jetzt im 3. Semester kam Skriptsprache Python dazu, als IDE wurde uns nur IDLE gezeigt. Mit IDLE bin ich persönlich nicht so recht warm geworden, obwohl die Python Shell davon doch recht praktisch ist für kleinere Programmfetzen. In Hinsicht auf das Eclipse-Subversion-PlugIn wäre es aber doch was Feines, könnte man auch Eclipse verwenden.

Pydev installieren

Mit dem PlugIn Pydev geht das. In Eclipse über die Menüpunkte Help ? Install New Software… gehen. Als URL http://pydev.org/updates eintragen und nach Schema F weiter durchklicken.

Pydev installieren Available Software

Pydev einrichten

In die Einstellungen von Pydev gehen über den Weg Window ? Preferences ? Pydev ? Interpreter Python. Pydev braucht noch einen Interpreter um während dem Coden in Eclipse auf Fehler hinweisen zu können beziehungsweise Programme über Eclipse starten zu können. Unter Ubuntu ging das mit dem Auto Config-Button, unter Windows Vista musste ich über New… zur Python-Installation wechseln und dort die python.exe auswählen. Dann rattert er eine Zeit lang durch die Bibliotheken (das ist einiges); danach ist alles einsatzbereit.

Pydev einrichten Python-Bibliotheken verlinken

Pydev anwenden

Für Pydev gibt es – wie für Java – auch eine eigene Perspektive. Sollten Projekte und Dateien dennoch nur als Java-Version angeboten werden, finden sich über Rechtsklick ? New ? Other… auch die entsprechenden Auswahlpunkte für Python-Projekte und -Module.

Pydev, so siehts aus Pydev