Profile picture Über mich

sebadorn | blog

School Days Ending gespielt auf Säge und Geige

Anime & MangaMusic
1

(School Days Säge on YouTube)

harearey spielt das Ending Theme von School Days – Kanashimi no Mukou e – auf Säge und Geige. Und es klingt klasse! Auf einer Säge!

K-ON! Opening pianogecovert

Anime & MangaMusic
0

(Cagayake! PIANO on YouTube)

K-ON! schaue ich weiter; selbst wenn sie erst in den letzten Episoden richtig Musik spielen, egal. Ich verstehe auch vollauf, wie man K-ON! nicht mögen kann; da gehört nicht viel dazu. Aber mir gefällt der Anime. Das Opening (Cagayake! GIRLS von Aki Toyosaki, Yoko Hisaka, Satomi Satou and Minako Kotobuki) hat HannJY auf dem Piano gecovert. Und wie immer bin ich neidisch.


(Don’t Say Lazy on YouTube)

Das Ending Don’t Say Lazy gecovert von joshagarrado, der seine Transkription dann auch auf seiner wunderbaren Seite für Anime Sheet Music bereitstellen möchte.

VLC media player 0.9.9

InformaticsMusic
5

VLC media player 0.9.9 ist ein Bugfix-Release mit Decoder-Updates. Besser geworden ist dadurch leider wenig. MKV-Dateien brauchen lange zum Öffnen (die Untertitel sind es wohl mal wieder) und die CPU wird dabei belastet. Das Problem lässt sich scheinbar nur mit einem Wechsel zur vorigen Version 0.9.8 beheben.

Und noch eine Entdeckung: Die eigene Musik muss nach jedem Update neu hinzugefügt werden bzw. die alten preferences and settings – oder wie es heißt – gelöscht werden. Sonst funktioniert die Suche nach Liedtiteln nicht mehr; nur noch Album und Interpret.

Ein altes Problem, das ich hier auch noch mit reinpacke: Wenn sich eine Musikdatei im VLC plötzlich nicht mehr abspielen lässt bzw. eine Länge von 00:00 hat, hilft es die Dateiendung zu entfernen.

Ich mag das VLC-Projekt, aber mittlerweile bin ich im Videobereich auf CCCP + Media Player Classic umgestiegen; eine deutlich(!) bessere Qualität.

Musik: One Week – Barenaked Ladies

Music
2

(Barenaked Ladies on Youtube)

One Week von Barenaked Ladies (1998). Auf einmal war die Melodie wieder im Kopf. Ein paar Tage später kamen vereinzelte Zeilen dazu („Hot like wasabi when I bust rhymes“) und nun habe ich auch das Lied wiedergefunden. Stark sinnentfreit und das Video geht ja auch eher Richtung Dadaismus. Lernt den Text, singt mit und in ein paar Jahren sucht es uns wieder heim.

Musik: Opening und Ending von Higurashi no Naku Koro ni Kai

Anime & MangaMusic
2

Das Opening von Higurashi no Naku Koro ni Kai wird von Eiko Shimamiya gesungen und hat den Titel „Naruka no Hana“ (Flower of Hell). Musik und Video passen gut zusammen und stimmen auf den Anime ein.

(Video nicht länger existent.)


Das Ending stammt von anNina und heißt „Taishou a“. Ein sehr ruhiger Abschluss jeder Episode.

(Video nicht länger existent.)