Profile picture Über mich

sebadorn | blog

Wenn die Ubuntu-Live-CD/DVD nicht mit dem Nouveau-Treiber starten will

Informatics
0

Wie auf Twitter vielleicht mitbekommen, bin ich einmal wieder ein wenig frustiert, weil ein be­stellter PC erstens zu laut ist, und zweitens die Ubuntu-Live-DVD nicht startet. Gegen Ersteres kann ich selbst nicht viel unternehmen ohne jegliche Gewährleistung aus dem Fenster zu schmeißen. Für das Live-DVD-Problem habe ich wenigstens heute eine Lösung gefunden.

Der erste Screenshot zeigt das Problem. Es wird von der DVD (Ubuntu 11.10, 64bit) gebootet, es kommt kurz der pink-lilane Screen mit dem Tastatur- und Männchen-Symbol und danach die Text-Ausgabe aus dem Bild oben. Ab da geht nichts mehr.

Woran mag es liegen?

Okay, vielleicht ist die DVD fehlerhaft? Nope, sie funktioniert sowohl mit meinem aktuellen (bald 6 Jahre alten, flüsterleisen ALDI-)PC, als auch am Rechner meines Vaters. Fehlerhafte DVD: Ausgeschlossen.

Sind da verwertbare Informationen in dem Text? Hm, modprobe, das war doch irgendetwas mit Treibern? Weiter oben steht auch mehrmals das Wort driver und … nouveau? Das ist der OpenSource-Treiber für NVIDIA-Grafikkarten! Zum Google-Mobil! Na na na na na na na na …

So hat es nun geklappt

DVD wird gelesen, bootet und der pinka-lilane Screen mit der Tastatur und dem Männchen ersch­eint. Drück jetzt [Enter] um in das erweiterte Menü zu kommen. Falls nach einer Sprache gefragt wird, wähle deine Sprache mit [Enter] aus. Drück die Taste [F6] für die erweiterten Bootoptionen und setze ein Häkchen bei nomodeset. (Mit [Esc] lässt sich das Untermenü wieder schließen.) Starte das Live-System. Phase 1 ist abgeschlossen. Bei mir hat das Ubuntu-Live-System nun geladen.

Read more

Anime: Tengen Toppa Gurren Lagann

Anime & Manga
3

Tengen Toppa Gurren Lagann

JUST WHO THE HELL DO YOU THINK WE ARE?!

Tengen Toppa Gurren Lagann stammt aus dem Hause Gainax und umfasst 27 Episoden, wobei Episode 15 nur eine Zusammenfassung der vorigen ist. Die Genre lauten Mecha, Action, Sci-Fi, Comedy und Romance. Das Zielpublikum sind Shounen. Bisher war ich kein Freund von Mechas, aber dieser Anime hat alle meine Überzeugungen über den Haufen geschmissen.

Die Menschheit lebt unter der Erde und wagt sicht nicht nach – glaubt bisweilen nicht einmal an das – „da oben“. Stattdessen bohren sie sich immer weiter nach unten. Hauptfiguren sind der Bohrer-Junge Simon und sein älterer Kumpel-Bruder Kamina, die charaktertechnisch krasse Gegenteile sind.

Bei einer seiner Bohrungen findet Simon einen Mecha – als Ganmen bezeichnet. Gerade als er Kamina davon berichten will, bricht ein riesiger Ganmen durch die Höhlendecke und attackiert die Stadt. Mit von oben kommt die Meisterschützin Yoko und versucht den Ganmen aufzuhalten. Erst zu dritt und nach Aktivierung des gefunden Ganmen, den Kamina Lagann tauft, gelingt der Sieg. Zusammen mit dem Maulwurfschwein Boota tritt das Team an die Oberfläche. Simon und Kamina bestaunen die Schönheit des Himmels.

Der erste Story-Arc handelt vom Kampf der von Kamina gegründeten Gurren Brigade gegen die Biestmenschen und deren Anführer, den Spiralkönig Lord Genome, von dem auch die Ganmen stammen. Der Hauptganmen der Gurren Brigade wird Gurren-Lagann, eine Vereinigung des kleinen Lagann von Simon und von Gurren, den Kamina einem Biestmenschen abkämpft.


Your drill is the drill that will pierce the heavens!

Spiralen überall. Die Spirale ist ein immer, immer, immer wiederkehrendes Motiv: Gigantische Spiralbohrer, die Spiralenergie in allen Lebewesen, die Evolution selbst als Spirale begriffen und nicht zu vergessen Lord Genome, der Spiralkönig. Die Spirale ist das Symbol des Guten und Kraftvollen, Lord Genome ist der „Oberschurke“ – wie passt das? Zu gegebener Zeit klärt der Anime auch diese Frage.

Mecha nicht zu mögen, ist kein Grund Tengen Toppa Gurren Lagann nicht zu mögen. Ich stand dem vorher ja auch kritisch gegenüber, aber dieser Anime hat mich einfach überwältigt. Die Ganmen erscheinen nicht als bloße Maschinen, sondern sobald der Pilot steuert, als die Person selbst. Die Schlachten nehmen zusehends epischere Ausmaße an (vom zweiten Arc mal ganz zu schweigen – haha, oh Gott …), in denen man die Gurren Brigade anfeuert und von den kraftvollen Ausrufen Kaminas und Simons hitzig mitgerissen wird.

Die Charaktere entwickeln sich nicht weiter, finde ich. Und es macht auch nichts, denn die sind bereits toll, so wie sie sind. Die Story ist nicht tiefgründig und regt auch nicht zum Nachdenken an. Es läuft eher auf ein Gut-gegen-Böse heraus, mit einer überraschenden Wendung zum zweiten Arc hin.

Negativ aufstoßen könnten einem Dinge wie: Übertreibung in Größe und Anzahl, Ignorierung von gesundem Menschenverstand und von Logik, das Treten der Naturgesetze mit Füßen und albernes Charakterdesign. Das sind einfach diese Geschmacksfragen. Mich hat es nicht nennenswert gestört.

Wird Zeit für ein Fazit: Tengen Toppa Gurren Lagann ist vollgepackt mit Action, guter Laune, Yoko’s Boobs, einem Hauch Dramatik und Größenwahn im wortwörtlichen Sinne. Unterm Strich einfach nur episch.


YoutubeGurrenLagann.