Profile picture Über mich

sebadorn | blog

Es gibt mal wieder einen Foto-Eintrag, über Dresden, mit Fotos

Photography
5

Da war ich nun für ein paar Tage mit meinen Eltern in Dresden und habe viel fotografiert. Einiges davon habe ich endlich nachbearbeitet und hochgeladen. Mit der geballten Ladung möchte ich aber auch gar nicht den Blog zupflastern, sondern verweise nur auf meine ipernity-Seite. Ein paar gelungene Aufnahmen:

Die Parkbank

IMG 4476


Mmmh, tilt-shift.

IMG 4217


Looking back, over my shoulder

IMG 4251

Read more

Auto und Technik Museum Sinsheim ist eine langweilige Überschrift für einen Blogpost mit schönen Fotos

Photography
8

Zurückversetzt – Ob es da eine Verbindung zur Eisdiele Napoli gibt? (18mm, F/11, 1/200 Sek.)
Fühlt sich noch jemand in einen alten Mafiafilm versetzt?

Zahnrad – 50mm, F/2, 1/125 Sek.

IMG_1953 – 50mm, F/1.8, 1/200 Sek.

Motorrad-Detail 01 – 50mm, F/2, 1/125 Sek.

Kühlerfigur Emily – Nänänänänänä Batman! (50mm, F/2.2, 1/125 Sek.)
Emily breitet ihre Schwingen aus

So, Wechsel. Jetzt kommen die hochformatigen, die mir Flickr leider nicht von 1200x800 auf 500x750 hinunterskaliert. Daher jetzt ein kleiner Stilbruch.

Museums-Überblick – Pseudo-HDR, da nur 1 RAW verwendet. Das ist meine Sicht der Dinge. (18mm, F/4, 1/100 Sek.)
Ein HDRischer Blick von oben

Ein Blick ins Cockpit (18mm, F/5, 1/125 Sek.)
Cockpit

Motorrad-Detail 02 – 50mm, F/2, 1/125 Sek.

Ein paar mehr gibt es noch und ich hab dafür ein Album bei Flickr angelegt.

Panorama zum Umgang der Medien mit Privatfotos

0

Das ARD-Magazin „Panorama“ weist aus aktuellem Anlass darauf hin, wie Fernsehen und Zeitungen sich im Internet an Fotos bedienen. Diese fragen weder nach, noch nehmen sie Rücksicht auf die Gefühle der Betroffenen. Der Beitrag mit dem Titel „Raubzug im Internet – wie Medien Privatfotos stehlen“ bezieht sich dabei auf den Amoklauf in Winnenden.

Den Beitrag kann man sich bei der ARD online anschauen.

Winnenden war auch ein Amoklauf der Medien. Es ging nur darum, der Erste zu sein, der berichtet. Vergessen wurde dabei die Würde der Opfer.

Via BILDblog.

2008 in Fotografien

Photography
0

Boston.com, die Website der Zeitung The Boston Globe, hat eine dreiteilige Serie mit insgesamt 120 Fotos veröffentlicht, die Ereignisse aus 2008 zeigt. Häufig zeigen die Fotos Ausschnitte von Krieg, Gewalt und Leid. Genauso vertreten sind Veranstaltungen aus Sport und Politik.

Die wenigen Bilder, die möglicherweise nicht für jeden geeignet sind – in der Regel Bilder von Toten –, tragen einen Warnhinweis und sind erst nach Wegklicken von selbigem ersichtlich.

The year 2008 in photographs

Part 1 of 3
boston.com/bigpicture/2008/12/the_year_2008_in_photographs_p.html
Part 2 of 3
boston.com/bigpicture/2008/12/2008_in_photographs_part_2_of.html
Part 3 of 3
boston.com/bigpicture/2008/12/2008_the_year_in_photographs_p.html

Links

Gefunden auf TanYa*s Blog.

Ordnung

6

Bevor die ganzen Fotos im Chaos verschwinden, muss ich endlich (digital) aufräumen. Länger lässt es sich nicht mehr hinauszögern. Ich muss jetzt schon raten, wo sich welches gesuchtes Bild versteckt. Bei der Gelegenheit schmeiß ich gleich Misslungenes mit hinaus. Okay, erst einmal Lageplan erstellen … Rechtsklick … Eigenschaften …

Größe: 8,93 GB
Inhalt: 3081 Dateien, 74 Ordner

*Argh*



Nachtrag um 14:44 Uhr:

Größe: 6,53 GB
Inhalt: 2238 Dateien, 67 Ordner