sebadorn

Profilbild Seba Über mich

10-Bit-Videos unter Ubuntu abspielen (Ich will doch nur Anime schauen!)

Anime & MangaInformatik
6

10-Bit mit Artifakten

Eine neue Ära bricht in der Fansub-Szene an. Videos werden nun mit 10-Bit Farbtiefe en­kodiert im Gegen­satz zu den sonst üblichen 8-Bit. Dies führt zu dem Vorteil, dass die Dateien kleiner werden, bei gleich­bleibender – oder gar besserer, hört man munkeln – Qualität. Dafür wird es nicht von jeder Hardware unterstützt. Was PCs betrifft, sollte in den allermeisten Fällen ein Update der Codecs reichen. Windowsler können sich den aktuellen CCCP aufspielen und Linuxer … da sollte der Support in den verschiedenen Programmen auch vorhanden sein.

Leider war es dann doch nicht so simpel. Zwar ließen sich die MKVs abspielen, aber waren durchzogen von Artefakten und falschen Farben. Okay, die falschen Farben sahen teilweise recht hübsch aus, wie Minecrafts neues Belichtungsmodell, wo jetzt alles so schönes ambient­es Licht wirft. Dennoch! So konnte es nicht bleiben! Die Lösungssuche führte mich auf einen Weg aus einer kuriosen Mischung aus Frustation und Spaß.

weiterlesen

Ich habe mir endlich das benötigte Kabel gekauft

InformatikMusik
7

Verbindung von Piano und PC

Not Tomorrow aus dem Spiel Silent Hill. Klaviernoten gibt es in der Video-Beschreibung von sosogood. Wow, trotz gleicher Noten klingen wir doch ganz schön verschieden. Ach, und falls die Wiedergabe im Browser versagt: Hier ist die OGG-Datei (4,1 MB).

weiterlesen

HTML5: Zeichnen auf Canvas

Informatik
5

Screenshot Canvas-Test

Da ich es unter Umständen nochmal brauchen werde, habe ich mich mit dem HTML5-Element canvas beschäftigt und wie man mit Javascript darauf arbeitet. Um ein wenig die Motivation daran zu heben, beschloss ich, wieder etwas zu zeichen – wie damals Kyubey mit CSS.

Die Canvas-Demo sollte in jedem aktuellen Browser bei aktiviertem Javascript funktionieren.

Wer auch daran Interesse hat den Umgang mit Canvas zu lernen, dem seien Dive Into HTML5 und das Mozilla Developer Network nahegelegt.

weiterlesen

Viel versprechende Herbst-Anime (2011)

Anime & Manga
6

Fate/Zero

Fate/zero

Das Prequel zu Fate/stay night. Nun werden die Geschehnisse der Heiligen-Gral-Kämpfe von vor zehn Jahren näher beleuchtet. Der nur sehr kurze Trailer sieht bereits optisch hervor­ragend aus. Meine Erwartungen umfassen eine packende Story, heiße Kämpfe und einen genialen Soundtrack. Letzteres einfach nur aus dem Grund, weil ein genialer Soundtrack zu einer packenden Story und heißen Kämpfen dazugehört. Enttäuscht nicht meine künstlich hochgeschaukelten Erwartungen!

Das Wiedersehen mit Saber und Co. liegt irgendwann im Oktober.


Working’!!

Working’!!

Was das Apostroph denn nun im Namen zu suchen hat, will sich mir nicht erschließen. Dass es eine zweite Staffel von Working!! gibt, ist allerdings überaus erfreulich. Die erste habe ich als eine gute Komödie mit leicht exzentrischen Charakteren und einer sacht eingewobenen Liebesgeschichte – aber ohne viel Fokus hierauf – in Erinnerung. Das Opening echot auch noch ein wenig im Gehörgang. Sowas bezeichnet man wohl als „catchy“.

Die Wagnaria öffnet wieder die Tore im Oktober.


Hier gibt es die Herbst-Übersicht: thecartdriver.com/charts/ihthyzbk/

Update

Informatik
1

pointer 1.1

Überarbeitetes Theme. Take a cup of tea and enjoy. Alternativ könnt ihr mir auch sagen, was ihr davon haltet und ob ihr etwas vermisst oder was besser sein könnte.