Profile picture Über mich

sebadorn | blog

Umstellung – aestas 1.3.0

Informatics
6

Soeben das Versionsupgrade auf Version 1.3.0 vollzogen. Es funktioniert deutlich mehr nicht, als ich erwartet hätte. Auf den Segen schöner Permalinks muss aus unbekannten Gründen weiterhin verzichtet werden.

Für jene die meinen Newsfeed abonniert haben: Ihr hattet ihn abonniert. Aufgrund einiger Änderungen, müsst ihr, wer will, den Newsfeed neu abonnieren.

Ich frickel dann noch ein wenig hier herum … *zu sich selbst gegrumelt* Ich wette die Trackbacks funktionieren auch nicht …

Nachtrag
Ein Schritt weiter. Die schönen Permalinks funktionieren nun für die Einträge (nicht aber z.B. Seiten).

Nachtrag 2
Noch ein Fehler behoben. Im Anschluss große Rätselrunde, wie viele davon Schusselfehler waren. ;)

Nachtrag 3
Noch einen dicken Fehler totgeschlagen. Alle schönen Permalinks tun ihre Arbeit! Ihr seht mich Tränen der Freude vergießen. T_T

Nachtrag 4
Offenbar funktionieren nun auch Trackbacks. Also das Empfangen, vermutlich aber auch das Senden. Wow, ich habe alle groben Fehler und Problem damit beheben können. Nur noch ein paar Kleinigkeiten, die Zeit haben. Herrlich. :)

So in den Tag hinein …

Informatics
2

Keine Schule mehr – ja, Herr Cooper: School's out forever! – da habe ich doch so unglaublich viel freie Zeit. Allerdings ist meine To-Do-Liste sehr lang und birgt einiges an Beschäftigung. (Ohne Listen und Klebezettel wäre ich zu keiner Organisation in der Lage.^^)

  • Ich bin stolz wie Oskar es geschafft zu haben schöne Permalinks (mittels mod_rewrite *puh*, das war ein Theater!) und Trackbacks in aestas 1.3.0 einzubauen. Das waren meine Hauptanliegen, nur fertig bin ich leider noch laaange nicht.
  • Zu Beginn bastelte ich an der Abiturseite abieight (nur für Beteiligte). Die ist mittlerweile fertig. Kleine Besserungen lassen sich noch machen, größere Änderungen wären möglich.
  • Java – Sollte es mit dem angestrebten Medieninformatik-Studium klappen, brauche ich diese Programmiersprache oder zumindest Kenntnisse in überhaupt einer. Daher versuche ich sie zu lernen. Das sieht bei mir so aus: Beispiele abtippen und freuen, wenn es läuft.
  • Als Immer-noch-Teilnehmer von Projekt 52 gebe ich mir Mühe, das Wochenthema auch in der gleichen Woche noch zu erledigen. Meistens habe ich das Foto erst am Sonntag.^^' Aber ernsthaft: Ich freue mich auf jeden Montag, weil da das neue Thema bekanntgegeben wird.
  • Bücher à la „Wolfsmond“ aus der Reihe „Der Dunkle Turm“ (Stephen King) (Danke Christoph fürs Ausleihen!), Manga und Anime à la „Bleach“ oder „Death Note“(!) usw.

Weltrekordpläne für Firefox 3

Informatics
5

Download Day Firefox 3

Ein Weltrekord soll es werden: Am Tag der Veröffentlichung von Firefox 3 will man die meisten Downloads einer Software binnen 24 Stunden zählen. Das geplante Event nennt sich keck „Download Day 2008“. Ich weiß zwar nicht, wann es so weit ist, sage aber mal: Ich bin dabei.

Bin ja mal gespannt, was die so hoch gepriesene Version 3 bieten wird.

Fitness fürs Pferd

Informatics
2

Eine weitere Website die nun mein aestas nutzt: fitness-fuers-pferd.de

Ich muss aber dazu sagen, dass ich für die Verwaltung der Seite zuständig bin und es somit meine Entscheidung war.^^' Auslöser waren regelmäßige SPAM-Kommentare im Gästebuch. Endlich eine Bewährungsprobe für den SPAM-Schutz. Ich bin gespannt und schmiede Pläne für aestas 1.3.0. Ich darf die Persönlichkeit nicht vernachlässigen.

Hätte irgendwie Lust auf ein ReDesign der Pferdeseite … und meiner. ;) Java will/muss ich auch noch fürs angestrebte Studium lernen. Vom Galileo Verlag habe ich noch jede Menge OpenBooks rumfliegen, die ich zumindest anlesen möchte. Mit einigen Freunden wollte ich das ein oder andere unternehmen (Priorität!). Ach, findet sich schon Zeit.

Mal wieder kreuz und quer

Informatics
7

Wieder mal so ein „Ach, so kreuz und quer“-Eintrag.

Thema in Projekt 52 für diese Woche: Die Sonne geht unter. Da habe ich vorletzte Woche erst passende Fotos geschossen. Aber auch schon in meinen Blog gestellt und überhaupt will ich Griffe ins Archiv vermeiden. Dummerweise will das Wetter bisher nicht so recht. Aber ein paar Tage bleiben noch. Ziehe ich halt weiterhin abends auf die weiten Felder Sulzbachs aus.

Zu Beginn der Ferien habe ich mir noch vergenommen: Nein, ich werde nicht die Arbeit an aestas 1.3.0 beginnen. Immerhin habe ich es darauf reduziert, mich nur ein wenig mit der Datenbankstrukturumgestaltung zu beschäftigen. -_-

Ja, meine lieben Freunde! Ihr seht mich ab sofort wieder öfters in euren Messengern! Irgendwie mochte ich die ICQ- und MSN-Software zuletzt überhaupt nicht mehr nutzen. Mache ich auch weiterhin nicht. Ich bin umgestiegen auf die (bisher) sympathische lila Taube Pidgin. Ein OpenSource-Projekt, dass es ermöglicht über eben diese eine Software mehrere Messenger gleichzeitig zu verwalten und zu nutzen. (Und noch weitere Funktionen, die bisher nicht von Interesse für mich sind.) Es funktioniert, ich bin glücklich, meine (wenigen) Kontakte sind glücklich. Na also.